Die Antwort des Himmels auf das Dilemma der Erde

Die Antwort des Himmels auf das Dilema der Erde

  • ISBN/EAN:  9783940538086 
  • Seiten:  260 
  • Einband:  Paperback 
  • Maße: 136x21x205 mm
  • Versandgewicht: 311 g

7,80 €

  • verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 3 Werkage1

Inhaltsverzeichnis:

 

Teil 1 - Das Königreich, die Kirche und der Konflikt

1 Zeit für Veränderung

2 Die frühe Kirche und die erste Krise

3 Die Kirche – von apostolischer Bewegung zum Imperium

4 Platons Traum – Albtraum für die Kirche

5 Das apostolische Christentum und die Kirche auf dem Weg


Teil 2 - Die hebräische Sicht der fünf Schöpfungsbereiche, in denen wir

Autorität haben und Einfluss ausüben

6 Träger von Gottes Ebenbild

7 Hebräisches Herz und Erbe

8 Hebräisches Denken – griechisches Denken

9 Schöpfungsbereiche Ehe und Familie

10 Schöpfungsbereich Arbeit

11 Schöpfungsbereich Stamm

12 Schöpfungsbereich Volk

13 Gott liebt Städte – weil Er Menschen liebt


Teil 3 - Das Volk Gottes in seine Gnadenberufung entsenden

14 Die Kirche stark machen für die Schöpfung

15 Auf Gnade beruhende Berufungen

16 Entdecken Sie Ihre berufungsgemäßen Motivationsgaben

17 Die Gnadengaben in Aktion

18 Von Jerusalem bis an die Enden der Erde

 

Rezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Eindrucksvoller Entwurf 14. Januar 2011
Von Tillmann Luther TOP 100 REZENSENT
Kernaussage des Buches ist: Christen brauchen wieder eine biblisch-hebräische Weltsicht als Grundlage ihres Denkens und Handelns. Wir müssen weg von der griechischen Weltsicht, die ihre Wurzeln im philosophischen Denken von Platon hat. Das griechische Denken spaltet die Welt auf, es hat eine Kirche als hierarchische Institution hervorgebracht. Das hebräische Denken hingegen durchdringt positiv alle Lebensbereiche, die hebräische Sicht der Kirche umfasst die ganze Schöpfung, besonders Ehe, Familie, Arbeit, Gemeinde, unser Volk. Hören wir daher auf Gottes Stimme und richten wir uns nicht nach selbstgemachten Strukturen und hemmenden Traditionen. Zweite Kernaussage ist: In jeder Gemeinde gibt es fünf "Gnadenmotivationen": Apostel, Propheten, Lehrer, Pastoren, Evangelisten und dazu noch den Praktiker. Diese sechs Berufungen helfen uns, unsere eigene Aufgabe zu entdecken.
Das Ganze ist in einem sehr verständlichen und anregenden Stil geschrieben und daher gut lesbar. Eine echte Entdeckung!